TORGUTACHTER - MARKUS MACAL

von der HWK-Düsseldorf öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Metallbauerhandwerk - Spezialgebiete: Tore, Türen, Zäune und Gabionen

Fenster und Haustürtechnik

Aluminiumhaustüren

aus den 70er Jahren bereiten heute oft Probleme. Tauwasser auf der Innenseite ist ein häufiges Problem. Die Türen haben keine thermische Trennung. Auch die Schließtechnik ist veraltet. Wo heute 9 und 12fach Verriegelungen sowie Automatikschlösser als Standard gelten, gab es früher nur den normalen Riegel.

Sicherlich geht es nicht viel schlimmer. Offene Fugen, verschiedene Silikonfarben, Vorsatzwinkel nur geklebt und unsauber abgeschnitten. Wer heute saniert und neue Fenster bestellt, der sollte auf die Details achten.

Da streiten Fachleute über den Wärmedurchgangskoeffizienten, abgekürzt U-Wert. Dieser Wert soll so niedrig wie nur möglich liegen, am besten bei 0,6 W/(m²·K).  Aber was nutzen uns die besten Werte, wenn im Sanierungsfall das Fenster mangelhaft montiert wird. Die besten Werte verlieren ihren Nutzen und durch offene und nicht gedämmte Fugen entweicht die Wärme und es dringt Nässe ein.

Da waren "sogenannte" Fachleute am Werk!